Blog
Bloghead

Alle Kunden mit einer Miet-Lizenz müssen umgehend auf die aktuelle Version updaten (siehe Blogbeitrag vom 17.10.)! Der Revolver Server wird in den Vorgängerversionen nicht mehr funktionieren.

→ Hier geht es zur aktuellen Version

Wichtig: Bitte erstellen Sie vor dem Update eine aktuelle Sicherheitskopie!

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team

Erstellt 4, Dez 2014 in News von bjoern.weiler

Seit dem 06. November ist eine neue Version von Revolver 8.4.11 verfügbar.

Änderungen, die in die Version r3 aufgenommen wurden, sehen Sie wie immer in den Release-Notes in unserem → Handbuch.

Hier gehts zum → Download.

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team

Erstellt 17, Nov 2014 in News von bjoern.weiler

Seit dem 23.05.2014 steht die finale Version von Revolver 8.4.11 zum Download zur Verfügung. Die vollständigen Release Notes finden Sie hier.

Erstellt 23, Mai 2014 in News von bjoern.weiler

Seit dem 04.04.2014 steht die finale Version von Revolver 8.4.10 zum Download zur Verfügung.

Änderung im Vergleich zu Release Candidate 2:

Wiederkehrende Dokumente

Es wurde ein Fehler behoben, der in bestimmten Fällen dazu führen konnte, dass Wiederholungsdokumente von einem Windows-Server nicht erstellt wurden.

Die vollständigen Release-Notes zu Revolver 8.4.10 finden Sie hier.

Erstellt 4, Apr 2014 in News von bjoern.weiler

Seit dem 11.03.2014 steht die erste Beta-Version von Revolver 8.4.10 zum Download zur Verfügung. Release Notes:

 

Datev

Beim Export aus dem Client in das neue Datev-13 Format werden die Export ID´s in den Ein- bzw. Ausgangsrechnungen gesetzt.

 

Datenbank Start unter Windows

Wurde ein Datenbank-Pfad angegeben, der entweder Leerzeichen enthielt oder zu lang war, führte dies zu Problemen beim Start der Datenbank. Dieses Problem wurde gelöst.

 

Zum Download der Beta Version von 8.4.10 gelangen ​Sie hier.

Erstellt 20, Mär 2014 in News von bjoern.weiler

Vor einigen Wochen berichteten Kunden von unerklärlichen Phänomenen während des Betriebs von Revolver unter Mac OS X. Anmeldungen am Server schlugen fehl, der Server-Rechner und damit auch die Benutzung der Datenbanken wurden immer langsamer. Das führte in Einzelfällen dazu, dass nur noch der Neustart des Server Monitors die Weiterarbeit ermöglichte. Die Ursache blieb im Verborgenen... 

Bis in der Aktivitätsanzeige von Apples neuer OS X Version Mavericks plötzlich Prozesse angezeigt wurden, die vorher unsichtbar waren. Sie hatten keinen Wert, keine Funktion und wiesen auch keinerlei Aktivität auf. Pro gestartetem Revolver-Prozess jeweils einer. Ohne beendet werden zu können. In der Aktivitätsanzeige „Zombie“ genannt...

Bei mehreren hundert Betriebsstunden, vielfachem An- und Abmelden und Ähnlichem konnte schnell eine beachtliche Menge an „unsterblichen“ Prozessen zusammen kommen. So minderten die Zombies die maximale Anzahl von möglichen Prozessen (1024 bei Unix-Systemen) des Rechners bis dieser nicht mehr zu gebrauchen war.

Alleine dem heldenhaften Eingreifen unseres Entwickler-Teams ist es zu verdanken, dass wir heute eine zombiefreie Version 8.4.9 von Revolver veröffentlichen können. Wie unsere Entwickler den Zombie-Prozessen den Garaus machen konnten, lesen Sie in den Release-Notes zur 8.4.9.

Erstellt 30, Jan 2014 in News von bjoern.weiler

Ab heute (03.12.2013) steht eine neue Beta-Version von Revolver zum Download zur Verfügung. Release Notes:

Datensicherung
 
Nach dem Start einer Datensicherung wird die maximale Auslastung des RControl-Prozesses verhindert.
 
Server-Prozesse
 
Um einen schnelleren Login-Vorgang zu gewährleisten, werden nun alle auf Vorrat gestarteten RServer-Prozesse nach 30 Minuten beendet und neu gestartet. So wird auch verhindert, dass die Mitteilung „Maximale Benutzeranzahl ist erreicht“ erscheint und den Login verhindert.
 
Mail
 
SMTP-Sockets, die in einigen wenigen Fällen hängen blieben und somit das Versenden von E-Mails verhinderten, werden nun nach wenigen Minuten beendet. Anschließend wird der Socket neu aufgebaut und der Versand der E-Mails ist wieder möglich.
 
Zum Download der 8.4.9 Beta 1 gelangen ​Sie hier.
Erstellt 3, Dez 2013 in News von bjoern.weiler

Änderungen am E-Mail-Protokoll von T-Online führten in der Version 8.4.7 zu Problemen. Hierbei wuchsen die Datenbanken einiger Kunden durch eingehende E-Mails mit großen Anhängen, die mit der neuesten Version des Webclients von T-Online versendet wurden, exponentiell an. 

Wir konnten das Problem in Revolver 8.4.8 beheben (zu den Release-Notes) und empfehlen deshalb das Update von 8.4.7 auf die aktuelle Version.

Update-Info

Alle Kunden, deren Freischaltcode (Gültigkeit bis 01.09.2011) Updates bis einschließlich zur Version 8.4.6 zulassen, können kostenfrei auf die Version 8.4.8 wechseln.

Hier geht es zum Download.

 

Erstellt 14, Nov 2013 in News von bjoern.weiler

Ab dem 11.11.2013 steht Revolver 8.4.8 als finale Version zum Download zur Verfügung.

Eine Übersicht über alle Release Notes finden Sie in unserem Handbuch. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen der Version 8.4.8:

Bugfixes E-Mail

  • E-Mails, die mit der neuesten Version des Webclients von T-Online gesendet wurden, werden nun korrekt gespeichert und führen nicht mehr zum exponentiellen Anwachsen der Datenbank (Problem: TSVector).

Datev

  • Das neue Datev-Export-Format (genannt „DatevFormat“) wurde mit der 8.4.8 Beta 3 implementiert.

Zeiterfassung

  • Alle nationalen Feiertage für Deutschland, Österreich und die Schweiz sind ab der finalen Version in der Zeiterfassungskonsole ersichtlich.
  • Alle bundesland- und kantonabhängigen Feiertage sind ab der finalen Version in der Zeiterfassungskonsole ersichtlich.

Korrekturrechnungen und Stornorechnungen

  • Es wurden folgende neue Rechnungsarten „Korrekturrechnung“ und „Stornorechnung“ hinzugefügt. Mit dieser Änderung mussten auch einige Reports angepasst werden. Details…

​Zum Download der aktuellen Version gelangen Sie hier.

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver Team

Erstellt 13, Nov 2013 in News von bjoern.weiler
...