Blog
Bloghead

Apple stellt seit dem 23.02.2015 ( Hier gehts zu den Apple-News) registrierten Entwicklern eine neue Beta-Version von Yosemite zur Verfügung. Seit einige Kunden dieses Update installiert haben, häufen sich die Supportanfragen wegen Abstürzen des Revolver Clients.

Wir werden weiter testen und informieren Sie nach dem finalen Release von Mac OS 10.10.3 über den Betrieb mit Revolver. 

Generell empfehlen wir: Verzichten Sie auf die Installation von Betaversionen auf Ihrer Revolver-Life-Umgebung. Wir können den einwandfreien Betrieb nicht garantieren und müssen damit verbundene Support-Leistungen in Rechnung stellen.

UPDATE 04.2014

Die Probleme mit Revolver treten mit der aktuellen Beta von OS X (14D113c, 14D127a, 14D130a) nicht mehr auf.

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team

Erstellt 25, Feb 2015 in News von bjoern.weiler

Alle Tests mit dem aktuellen Apple Betriebssystem Mac OS X 10.10 Yosemite verliefen positiv. Damit können wir den Wechsel von Mavericks auf Yosemite freigeben.

Sollten dennoch Probleme auftreten, kontaktieren Sie unseren Support unter 0241-510 340.

Nachtrag vom 31.10.2014

Bei Druckern, die nicht mit den vorinstallierten Treibern von Apple funktionieren, müssen Sie nach dem Update von Mavericks auf Yosemite auch den entsprechenden Treiber aktualisieren. Es kann sonst vorkommen, dass Sie nicht mehr richtig drucken können.

Nachtrag vom 13.11.2014

Die seit längerer Zeit nicht mehr unterstützte automatische iCal-Synchronisation kann unter Yosemite zu Problemen führen. Dabei stürtzt Revolver ab und eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Hierzu gibt es in unserem → Forum einen Lösungsansatz.

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team

Erstellt 29, Okt 2014 in News von bjoern.weiler

 

Das aktuelle Betriebssystem von Apple wurde offiziell am 16.10.2014 veröffentlicht. Unsere ersten Tests mit Einzelplatz und Server-Client-Installation verliefen positiv – dennoch können wir den Betrieb von Revolver mit Yosemite noch nicht freigeben.

Generell empfehlen wir unseren Kunden das erste Update abzuwarten, bevor das 5 Gigabyte große neue System aufgespielt wird. Bitte haben Sie also ein wenig Geduld. Wir werden Sie hier und in unserem Forum auf dem Laufenden halten.

Sollten Sie Yosemite schon installiert haben und über Probleme klagen, nehmen Sie bitte über das Forum oder den Telefonsupport Kontakt zu uns auf.

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team

Erstellt 20, Okt 2014 in News von bjoern.weiler

Ältere Revolver-Versionen (vor Revolver 8.3.1) sind mit dem aktuellen Betriebssystem von Apple nicht mehr kompatibel. Die einwandfreie Funktion von Revolver kann nicht mehr garantiert werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb vor der Installation von Mac OS X 10.9 Revolver zu aktualisieren.

▹ Wie Sie Ihre Revolver-Version updaten, erfahren Sie in unserem Handbuch.

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolver-Team

Erstellt 3, Sep 2014 in News von bjoern.weiler

Offensichtlich hat die Datei „FritzCMPlugin.plugin“ zu den Revolver Abstürzen geführt. Das Plugin stammt aus dem Hause AVM und hat wahrscheinlich mit einer früheren FritzBox Installation zu tun. Auch Microsoft Office-Nutzer haben mit dem Plugin zu kämpfen. So berichten Nutzer von Abstürzen nach Aktionen mit der rechten Maustaste in Excel und Word. Auch diese Probleme konnten mit dem Entfernen der Plugin-Datei gelöst werden.

Der AVM Support konnte keine weiteren Infos zur Funktion der Datei geben. Ein Update auf die aktuelle Fritz-Software könne den Fehler beheben, so der betreuende Support-Mitarbeiter. Sobald wir weitere Informationen zu dem Support-Fall von AVM erhalten, informieren wir Sie hier.

Update 04.11.2013: Die Datei hat mit AVM nichts zu tun. Das Plugin wird mit der „Fritz.mac Suite“ installiert. Der Support des Herstellers „danholt“ ist informiert.

Wie Sie das Plugin von Ihrem Rechner entfernen, lesen Sie hier.

Viele Grüße aus Aachen

Ihr Revolverteam

Erstellt 31, Okt 2013 in News von bjoern.weiler
Mehrere Kunden berichten, dass das neue Mac OS Betriebssystem „Mavericks“ den Betrieb von Revolver einschränken kann. Wir konnten den Fehler noch nicht reproduzieren. Aus diesem Grund können wir die Installation von Mac OS 10.9 Mavericks noch nicht empfehlen. 
 
Bitte warten Sie mit der Installation des aktuellen Betriebsystems, bis wir eine einwandfreie Funktion von Revolver darauf garantieren können.
 
Wir halten Sie im Blog und auch im Forum auf dem Laufenden.
Erstellt 24, Okt 2013 in News von bjoern.weiler

Auf dem Mac werden sich mit Revolver 9 erstmals einige Funktionen mit Gesten steuern lassen. Die entsprechende Technik haben wir gestern eingebaut.

Unter anderem wird es folgende Gesten geben:

  • Im Projektplan und Ressourcenplan: Zeitraum eines Teischritts vergrößern/verkleinern mit der Zoom-Geste
  • Im Projektplan und Ressourcenplan: Stunden-Sollvorgabe eines Teilschritts erhöhen/senken mit der Rotations-Geste ("Uhr zurückdrehen/weiterdrehen")
  • Im Kalender: Dauer eines Termins ändern per Zoom-Geste

Das Ziel ist es, möglichst viele Bereiche der Projektplanung und -steuerung über Tastenbefehle und Gesten bedienbar zu machen, um die Eingabegeschwindigkeit zu erhöhen.

Die Gesten lassen sich auf Macbooks und Macs mit einem Trackpad anwenden. Unter Windows ist dies leider technisch noch nicht machbar.

Erstellt 11, Dez 2012 in Revolver 9 von paul.gaspar
...